Imagefilm des Studiengangs Bildung und Erziehung in der Kindheit an der Hochschule Esslingen

das bachelorstudium bildung und
erziehung in der kindheit an der
hochschule esslingen bietet vielfältige
berufsmöglichkeiten studierende werden
für die pädagogische arbeit mit
kindern im alter bis zehn und ihren
familien qualifiziert insbesondere ist
das studium auf eine hochwertige
bildungsarbeit ausgerichtet und zieht
auf bildungsgerechtigkeit
der studiengang befähigt gruppen und
einrichtungen zu leiten oder
stellvertretend zu leiten
dies beinhaltet den professionellen
umgang mit dem team die
weiterentwicklung der einrichtung und
auch ihre vernetzung im gemeinwesen auch
für den aufgabenbereich einer
fachberatung qualifizierte studiengang
die fachberatung kooperiert eng mit
einrichtungen und bietet wichtige
fachliche impulse
ein weiteres arbeitsfeld in der kindheit
pädagogik ist die schulsozialarbeit
sie stärkt die sozialkontakte der
kinder untereinander begleitet sie in
schwierigen lebenslagen und regt
bildungsprozesse an
der vollzeit studiengang hat
grundsätzlich ein sozialpädagogisches
profil
die studierenden arbeiten im studium
wissenschaftlich und theoretisch
fundiert dabei wechseln sich lehre und
studium ab gruppenarbeiten unterstützen
die lernprozesse und tutorien festigen
die inhalte die themen diversität und
inklusion begleiten das gesamte studium
beratungsgespräche finden in
vertrauensvoller atmosphäre statt
hier werden zum beispiel
prüfungsleistungen besprochen oder die
erzieherinnen und erzieher ihre
studiendauer verkürzen können
innovative lehr- und lernmethoden
bereichern die seminare und bieten einen
abwechslungsreichen studienalltag
so werden beispielsweise video sequenzen
oder rollenspieler fachlich analysiert
und reflektiert
die in seminaren erarbeiteten methoden
werden in der praxis angewendet und
evaluiert im kinder interviews
interessiert die studierenden besonders
die perspektive der kinder in der
lernwerkstatt werden materialien
verschiedener bildungsbereiche erprobt
es werden didaktische konzepte
entwickelt um bildungsprozesse von
kindern zu fördern
das praktische studiensemester wird von
einer praxisanleiterin oder einem
anleiter in einer einrichtung vor ort
begleitet ergänzt wird es durch ein
theorie praxis seminar und supervision
angebote an der hochschule
außerdem treffen sich studierende und
lehrende mit dem praxis an leiterinnen
und leitern zum intensiven fachaustausch
das praktische studiensemester kann im
in oder ausland absolviert werden
auch ein theorie semester kürzere
aufenthalte für praktika im ausland
oder studienfahrten werden von der
hochschule unterstützt bereichernd für
die lehre sind neben nationalen und
internationalen kooperationen auch die
erfahrungen der lehrenden aus
forschungsaufenthalten
nach erfolgreichem abschluss kann man
eine vielseitige berufspraxis starten
oder ein passendes masterstudium
anschließen
dies eröffnet auch den weg zur
promotion in jedem fall bleibt man durch
regelmäßige alumni treffen mit der
hochschule verbunden
interessiert weitere informationen zum
studiengang bildung und erziehung in der
kindheit gibt es auf der website der
hochschule esslingen