30 jähriger Krieg Hausarbeit

hallo und herzlich willkommen zu unserem
kurzfilm welcher vom dreißigjährigen
krieg handelt unsere gruppe besteht aus
blau gelb weiße franke und mini hoppe
vorerst werde ich grundlegende
informationen vortragen welche euch am
besten notiert dagegen ende des films
noch ein quiz voll
anschließend werden wir euch gemeinsam
die 13 phasen des dreißigjährigen
kriegs erläutern
nun werde ich euch allgemeine
informationen zum 30 jährigen krieg
nennen
der dreißigjährige krieg ereignete
sich vom 23
1618 bis zum 24 oktober 16 48 auf dem
gebiet des heiligen römischen reichs
deutscher nation und auch in
angrenzenden gebieten reicht internen
bekämpfen die katholiken und der herbst
oder teil satz
die protestantischen union während
raich textern die habsburger mächte
österreich und spanien gegen frankreich
die niederlande dänemark und schweden
kämpft die opferzahlen streife
jährigen krieges lassen sich nicht
100-prozentig selbst stellen
jedoch konnte in den betroffenen
regionen nach dem krieg eine senkung der
einwohner von circa sechs millionen
menschen festgestellt werden
das hört man von circa sechs millionen
opfern ausgeht anschließend wollte euch
die erste phase des dreißigjährigen
krieges vorstellen bevor es zur
richtigen kampfhandlungen kam für
liegen eine menge zeit um genau zu sein
über 100 jahre der erste ausfahrt
diesjährigen siegs war einst martin
luther sich kritisch gegenüber das
prinzip der sogenannten ablassbriefe
geäußert hat und dies mit den
bekannten 95 thesen klar machte
telefonisch wissen und hat martin luther
diese laut eines gerüchts an die tür
einer bekannten kirche geht um seine
meinung an die öffentlichkeit zu
bringen
im oktober des jahres 2018 vor dem
martin luther an dem augsburger
reichstag verhört oder wurde
aufgefordert seine 95 thesen
zurückzunehmen
als martin luther dies jedoch wieder an
standard konflikt zwischen ihm und dem
kardinal khalid an welcher sogar die
auslieferung luthers nach rom forderte
was allerdings verhindert werden konnte
ein jahr später gab es zu einem
streitgespräch zwischen dem vertreter
der reformbewegung unter anderem luther
selbst und im theologen petrus – welche
die vermittlerrolle führte
[Musik]
nach diesem streitgespräch stand
endgültig der bruch zwischen mutter und
dem päpstlichen rom fest ein weiteres
jahr später veröffentlichte luther
drei schriften welche die grundlagen der
evangelischen kirche bildeten
parallel dazu vor dem prozess gegen
aufrechterhalten
am dritten oktober 1521 wurde martin
luther ein weiteres mal dieses mal vom
kaiser karl dem vierten raum gebeten
sein brink zu widerrufen
dies lehnte er wieder ab
während er das neue testament in eine
verständliche deutsche sprache
übersetzte gegen die reformation im
heiligen römischen reich weiter 1521
heiratete der erste priester und am
weihnachtsabend wurde das erste mal den
gottesdienst auf deutsch gehalten
doch dies hat das neue testament ins
deutsche übersetzte beruhigte sich die
situation und die reformation verlief
weiter ruhiger
dies lag unter anderem daran dass sosa
die wiederherstellung des alten
gottesdienstes forderte vielen menschen
in die reformation allerdings nicht weit
genug
und so entstanden innerhalb der bewegung
gruppierungen welche sich gegen lothar
gestellt haben
diese matte man früher radikaler oder
linke flügel der informationen
1524 begann der sogenannte bauern krieg
dessen gründer auf die informationen
zufrieden sind die bauern erhoffen sich
damit bessere umstände dieser bauern
sieg endete allerdings aufgrund der
verschiedenen meinungen der bauern
der protestantismus breitete sich immer
weiter raus und kaiser karl der vierte
überlegt die religion weitestgehend den
fürsten selbst ab 1530 verstanden sich
die protestanten offiziell als eigene
kirche mit eigenen kirchenordnung
[Musik]
1931 wurde unter den protestanten der
bund geschlossen dass sie sich im fall
eines krieges gegen den kaiser stellen
der religionsfrieden in ganz seltenen
fahren der kaiser karls vertreter der
katholischen kirche war mit einer
dauerhaften spaltung für die nicht
möglich gewesen wäre
kaiser karl verhängte 1546 die
reichsacht gegenüber allen fürsten
kaiser karls 1548 den protestantismus
wieder in die katholische kirche ein zu
beenden
dies musste er allerdings vier jahre
später nach aufständen der
protestanten wieder zurücknehmen
38 jahre nach der veröffentlichung der
thesen erst konnte der religionsfrieden
hergestellt werden
danach war eine zeit lang ruhe in dieser
zeit festigen sich distanzieren sich die
beiden religionen weiterhin voneinander
der richtige konflikt ging erst anfang
des 17 jahrhunderts los als sich die
beiden gruppen protestantische union und
katholische liga bildeten
als nächstes werde ich euch etwas über
den prager fenstersturz erzählen der
prager fenstersturz ist historisch
gesehen sehr wichtig und sehr bekannt
ist der beginn des dreißigjährigen
krieges fand im mai des jahres 1618 in
der bayerischen hauptstadt statt
durch die eben beschriebene reformation
haben sich auch in bögen zwei
verschiedene religiöse gruppen gebildet
einmal die katholiken und die
sogenannten böhmischen brüder welche
dort die volkswirtschaft darstellten
allerdings konnten diese wird nicht
wirklich etwas gegen die
römisch-katholischen aussetzen unter
den summen im verfolgungs rechnen
[Musik]
109 führte rudolf der zweite eine
religionsfreiheit ein
die lage der protestanten besserte 1612
übereinander bruder matthias sein amt
des römisch-deutschen kaisers unter
seiner herrschaft sollte es etwas
ruhiger zugehen
die richtige eskalation war erst als
baby nannte zweite 1617 das amt des
böhmischen königs übernahm ihr könnt
ihr direkt die sogenannte
rekapitalisierungsmaßnahmen ein und
schwächte somit die rechte der
protestanten wurden unruhig da sie die
gefahr sagen ihre religionsfreiheit zu
verlieren
am 23 05 1618 die situation aus als
ungefähr 200 vertreter des
protestantismus die prager burg in der
zu dieser zeit der katholischen
statthalter und der graf von martinez
sowie der kanzlei 6 uhr befanden
diese drei personen wurden mit gewalt
von den protestanten zu einem fenster
geschleppt und aus dem turm geworfen
[Musik]
alle drei überlebten den sturz und als
die protestanten dies gesehen haben
versuchten sie die schlüssel zu
erwischen
was ihn allerdings bislang und die drei
konnten die flucht ergreifen und
letztlich bei einem adeligen katholiken
schutz finden
um sich nach dem prager fenstersturz die
macht zusichern wenn die protestanten 30
von ihnen direktorium
außerdem baute peter ernst der zweite
von man fällt recht schnell eine für
sie auf die ersten kampfhandlungen
fanden im sommer 1618 statt
der feldzug der kaiserlichen truppen
begannen gegen ende august desselben
jahres in richtung prag schaffte man
fällt und seine truppen diese zu
stoppen somit war es erstmal so aus als
würde der böhmische aufstand erfolg
mit sich tragen
der hauptschüler inzwischen aufstandes
heimisch matthias von turm schafft der
1619 den sogenannten verteidigungskrieg
zu einem angriffskrieg zu machen
am 10 juni fand die nächste schlacht
zwischen den truppen man fällt und den
kaiserlichen statt
bei einer späteren versammlung der
firmen wurde ein neuer böhmische könig
gewählt nämlich friedrich der fünfte
im dezember des jahres suchte friedrich
vergeblich weitere fürsten auf seine
seite zu ziehen
[Musik]
zu diesem zeitpunkt hatte die kaiserlich
katholische allianz 7 band diplomatisch
gesehen hatte kaiser fertigen große
erfolge da es schafft ihm erst noch die
kaiserliche seite zu ziehen
im september des jahres 1620
überschritt der kaiserlichen heer mit
hilfe der bayerischen armee die
böhmische grenze
trotz der unterstützung von der
ebenfalls protestantischen niederlande
musste das heer sich vortrag
zurückziehen
nachdem die truppen des protestantischen
firmen am arm geübten november 1620 am
weißen berg unmittelbar vor prag ihr
lager aufgeschlagen hatten machte sich
böhning friedrich der fünfte von der
pfalz auf den weg in die stadt um geld
von den böhmischen spenden zu sammeln
und einen englischen abgesandten zu
treffen
herr führer christian der erste von
anhalt und etwa 13.000 soldaten blieben
auch ihre strategisch günstigen
stellung zurück und warteten in der
folgenden nacht konnten die drucken auf
der anhöhe bereiten dumpfen ton der
anrückenden kaiserlichen truppen
vernehmen
unter dem befehl von maximilian den
ersten von bayern hatte die katholische
liga vorsorglich 1000 soldaten
aufgebracht bereit in morgen nehmen
wurde am fuß des berges ein ungarisches
truppenkontingent im schlaf überrascht
und niedergemetzelt gegen 12 uhr setzten
sich die beiden flügen der hand reihe
von pleiten kannte maria in bewegung und
zogen auf die anhöhe tun
unter den protestantischen drucken macht
sich zu diesem zeitpunkt bereits
schlechte moral bemerkbar da viele
söldner die flucht ergriffen ihr leben
zu retten
andere teile der terios künsten
verbittert gegen die anrückenden
truppen so zb die soldaten unter
christian im zweiten halt sohn des
oberbefehlshabers christian den ersten
den erd ober gelangen die anstürmende
kavallerie zurückgeschlagen und eine
weitere einheit zu versprechen
im weiteren verlauf der katholische
feldherrn tilly der eckigen kavallerie
den befehlston angriff und konnte binnen
kürze die protestantischen reiter
versprechen und in die moldau treibt nur
noch die restlichen truppen des
katholischen heeres an brücken was für
die verteidiger nichts mehr zu machen
immer mehr soldaten verliessen das
schlafzeiten flohen in richtung prag die
schlacht war für das protestantische
damen verloren
[Musik]
könig friedrich der sich noch immer in
prag aufhielt und für den truppen
zurückkehren wollte brach am stadttor
auf flüchtende soldaten und einen
verführer christian eder überbrachte
ihm die botschaft von der vernichtenden
niederlage und schlug die sofortige
flucht vor
am nächsten morgen machte sich
friedrich mit seiner familie auf dem weg
nach schlesien
dabei hatte er noch glück da die
bevölkerung prag durchaus bereit war
ihnen maximilian von bayern auszuliefern
später steht er an seinem feldherrn
graf von toren ein abschiedsbrief der
unter anderem folgende worte beinhaltete
kein geld noch erreicht hat uns in
böhmen gebracht keine armut noch elend
gollum von unserem lieben gott
abtrünnig machen
doch etwas wieder er und gewissen tun
lassen
nach dem weg des kaisers wurde in
böhmen mit der realisierung begonnen um
das land konnte wieder den habsburger
ländern und ferdinand im zweiten
zugeschlagen werden
27 protestantische standes fähren
wurden 1621 öffentlich auf dem
altstädter ring in prag hingerichtet
darüber genau vertrieb verdienen 30.000
familien am zug zahlreiche güter als
reparation 1
das erste kapitel des dreißigjährigen
kriegs pappe
[Musik]
im frühling 1622 restlichen
protestantischen heerführer von meinem
feld er friedrich von baden durlach und
christian von braunschweig wolfenbüttel
in die falten dort die truppen zu
vereinigen
friedrich der fünfte versuchte
außerdem durch das senden von hilfe
suchen die protestantische union
wiederzubeleben erfolg konnte er bei
diesem versuch jedoch nicht verbucht
[Musik]
bereits am 27 april kam mooren
bergbächen teil zum aufeinandertreffen
der protestantischen gruppen mit dem
kaiserlichen heer unter general tilly
die katholischen soldaten waren in der
kurpfalz eingebogen und gefährliche
residenzstadt heidelberg von süden her
zum themen
insgesamt waren 5000 mann an dieser
operation beteiligt auf protestantischer
seite stand 18.000 man unter dem
kommando von general man fällt der von
den bürgern gewählt hatte nach
mansfeld angriff auf das kaiserliche her
zogen sich die truppen in volle großer
verluste gar 2000 soldaten nach münchen
zurück die falls gräflich
protestantische seite hat ein siegelring
können der aber wie die kurze zeit
später herausstellte kaum von bedeutung
schon bald machten sich große probleme
bei der versorgung der protestantischen
gruppen bemerkbar
in den folgenden monaten kam zu mehreren
schweren niederlagen auffällt
sicherheit und zwanzigster juni 1622 kam
es bei höchst am main zum
aufeinandertreffen des protestantischen
näheres unter christian von
braunschweig wolfenbüttel und der
katholischen liga unter tilly und dem
spanischen feldherrn cordoba christian
hatte mit seinen truppen eine brücke
über den main errichten lassen
während sich die katholischen soldaten
und richtung würzburg näherten
die zahl lag die kollegen truppen der
katholiken tristans her ich um mein volk
trinken gab den befehl zum rückzug
über die brücke da dieser rückzug
unter dem beschuss der kaiserlichen
geriet kam schnell panik auf und
zahlreiche soldaten ertranken im plus
[Musik]
friedrich der fünfte muss langsam
erkenne dass der kampf gegen die
kaiserliche übermacht nicht mehr zu
gewinnen war
juli 1623 entließ seinen general von
mansfeld dessen truppen zuvor zahlreiche
plünderungen und verheerungen und
anrichteten und damit friedrichs eigenes
ansehen schweren schaden zugefügt
hatten
man sei trat daraufhin genauso wieder
christian in der linien ländlichen
dienste und konnte sich nach einem
schwer erkämpften sieg gegen das
spanische er auch dorthin absetzen
währenddessen gegen den krieg in der
kurpfalz somit das zweite kapitel des
dreißigjährigen krieges dem ende zu
[Musik]
die masche des kraters handy dann der
zweite war nach dem sieg in der kurpfalz
gestiegen
und es gab durchaus auch hoffnung auf
frieden jedoch war sein hartes vorgehen
in böhmen und die übertragung der kurs
am bayer auch dafür mitverantwortlich
dass sie starker unmut unter den
protestantischen fürsten breitmachte
oder dreißigjährigen krieg noch
etliche jahre dauern sollte
jenseits der grenzen des heiligen
römischen reichs war es frankreich
welches and starken habsburger kaiser
unbedingt verhindern wollte war es der
französische könig ludwig der ein
bündnis protestantischer herrscher
gegen habsburg zustande bringen wollte
auch unter drängen des noch immer im
exil verweilenden friedrichs fünfte kam
es gegen tim läuteten dezember 1625 zur
sogenannten haga allianz anbieten gegen
habsburg gesicherten bündnis waren
dänemark england die niederlande
einige protestantischen fürsten des
reiches beteiligt ziel des abkommens war
es dänemark und seinen könig christ
werden in sexten dabei zu unterstützen
mit hilfe eines feldzugs orden des
heiligen römischen reiches gegen kaiser
zu sichern
er treffe diese krieg war spätestens zu
diesem zeitpunkt zu einem
gesamteuropäischen konflikt
herangewachsen
denn könig christiane wechsel versprach
sich vom kriegseintritt mehrere deutsche
städte für seinen sohn zu gewinnen und
begann sogleich ins örtchen 1000 mann
starke kölner haie aufzustellen
der dienst für den geplanten fans sind
noch zu klein war wieder sicher märz
1625 auf die lüneburger kreistag zum
kreis obrist eine art hauptmann
niedersächsischen reich kreises wählen
bewegte die anreden stände zur
finanzierung weiterer 14 tagen soldaten
kaiser ferdinand der zweite wurde durch
diese neue situation in arge bedrängnis
gebracht da die aktuelle macht der liga
und des kaisers nicht ausreichte um der
bedrohung von dänemark entgegenzuwirken
diese situation trat ein neuer mann aus
dem schatten albrecht von wallenstein
der römische feldherr der bereits auf
der seite des kindes gekämpft hatte
machte nun das angebot eine armee auf
zunächst eigene kosten aufzustellen und
christian dem sechsten entgegenzutreten
obwohl der kaiser keinen weiteren krieg
ziehen wollte damals schief ist das
angebot an da ein angriff dänemark für
äußerst verschieden sieht bis ende des
jahres hatte wallenstein einer armee von
nicht weniger 50.000 mann auf die beine
im sommer 1627 erobert zuweilen steine
in kurzer zeit norddeutschland das
gesamte dänische festland christian der
sekte wollte sich zu diesem zeitpunkt
noch nicht geschlagen geben und
versuchtem feuerwehr mehrere angriffe
auf die norddeutschen küsten es auch
ohne erfolg verstetigen
friedensverhandlungen eintreten
am 22 1629 wurde der sogenannte frieden
von lübeck geschlossen der dänemark
dazu verpflichtete aus dem
dreißigjährigen krieg auszusteigen auf
land gewinne zu ungunsten der mack wurde
hingegen verzichtet und die kaiserlichen
truppen zogen sich kurz darauf wieder
aus südlohn kurs
[Musik]
carlo janka zweite war nun auf einem
neuen gipfel wenn er macht angekommen
wollte dies ausnutzen
so trug er das herzogtum mecklenburg an
sein general wallenstein um die für das
große geld daher entstandenen und
wallenstein vollstreckten schulden zu
begleichen
noch weitreichender war aber dass am
sechster merkt 1929 erlassene
restitution bewegt wenn dieser
verordnung wollte der kader die
dauerhaft zu stärken unter katholischen
konfession erreichen und die
besitzstände wieder auf die
verhältnisse des jahres 550 zurück
[Musik]
[Musik]
ideen waren besiegt und die
protestantische sache im reichen
verloren
doch der widerstand der protestanten
wurde durch flusskrebs situations edikt
erneut angefacht und gerade in diesem
moment sollte ein neuer feind die bühne
betreten
gustav-adolf aus schweden er hatte sich
bereits im januar 1629 im schwedischen
reichstag im mandat den kriegseintritt
erteilen noch bevor die ersten
schwedischen truppen auf dem weg ins
reich waren bekam kaiser ferdinand der
zweite jedoch andere probleme
viele fürchten nicht nur die
protestantischen waren überzeugung dass
die macht des kaisers und die stärke
des heeres unter wallenstein zu weit
gingen den regensburger kurfürsten tag
1630 bekannt der kaiser diesen
widerstand und voller wucht zu spüren
wollen ihn bei dieser versammlung
eigentlich darum ging die wahl seines
sohnes zum kaiser sicherzustellen wurde
er bei von forderungen konfrontiert die
seiner machtstellung empfindlich
beschneiden sollten
er muss der chef ist vor allem auf das
bestreben maximilian von bayern
wallenstein entlassen und das
kaiserliche her verkleinern um nicht
seine politische basis um reich zu
verlieren
außerdem wurde das restitution select
ausgesetzt der kaiser musste auf dem
scheinbaren höhepunkt seiner macht eine
vernichtende diplomatische niederlage
einstecken
und ausgerechnet zu diesem zeitpunkt
dann die schweden bereits vor der tür
am 24 juni 1630 an hatten die ersten
schwedische schiffe vor usedom mit an
bord schwedenkönig gustav adolfs neben
wallenstein einer der bekanntesten
figuren des dreißigjährigen krieges
bereits am 28 juni war die landung mit k
10.000 soldaten abgeschlossen und die p
nehmen das ganze wurde mit kasematten
und ziegelsteinen bauten militärischer
ausgebaut
[Musik]
am 23 januar 1631 wurde zwischen
frankreich und schweden der vertrag vom
verwalter abgeschlossen jeweil handelte
es sich um einen bündnisvertrag gegen
die habsburger kaiser schweden
verpflichtete sich mehr als 30.000
soldaten aus deutschland zu bringen
wären frankreich ein teil der kosten
übernahm die tatsache dass frankreich
im gegensatz zu den späten katholisch
vor zeigt deutlich dass sich der 30
jährige krieg immer mehr zu einem
reinen machtkonflikt entwickelte und die
religiösen fragen längst in den
hintergrund gerückt waren
[Musik]
im frühjahr setzte sich der
eroberungszug fort die schwedin griffen
am dritten april 1631 die mit dem kaiser
verbündete stadt frankfurt an der order
an nachdem kurz zuvor die kaiserliche
haupt macht unser tilly nach westen
abgerückt war
in frankfurt kam es schließlich zu
einer schreckensnacht in der die
siegreichen plündernden schweden durch
die straßen zogen
dies sollte aber kein vergleich zu dem
was ich nur ein jahr und später weiter
westlich gelegenen magdeburg unter den
kaiserlichen truppen abspielen sollte
das dunkelste kapitel des
dreißigjährigen krieges sollte nun
folgen die magdeburger hochzeit
[Musik]
als nächstes werde ich euch etwas über
die marke vision hochzeit erzählen
am 20 mai 1631 spielte sich die
sogenannte magdeburg chance hat damit
eine verwüstung der stadt magdeburg
gewalt die 25.000 tote mit sprach dem
magdeburg hat sich 1524 zur reformation
bekannt und deswegen was oftmals von den
kaiserlichen truppen dieser von tilly
und battenberg geführt besetzt
obwohl magdeburger 1630 einen
kommandanten gestellt hat schaffte
general telias magdeburg mit einem
truppenverband einzukesseln anstatt zu
kapitulieren setzte der kommenden
falkenberg auf die schwedische truppen
unterstützung die sie durch das
bündnis mit dem könig von schweden
gustav erhielten
[Musik]
von seiten tief kann eine weitere
kalkulations aufforderung die erstellte
nachdem er vorstellte von magdeburgs
gehört hatte die kapitulation wurde
allerdings nicht aus gehört als truppen
vorrückten um die stadt zu stürmen
hatten die truppen der keine chance
diesen kampf hatten sie verloren
nach diesem ereignis plünderten die
angreifenden weiter in die stadt und
vergewaltigen frauen und sogar kinder
[Musik]
dieser tag war historisch gesehen zu
magdeburg ein tiefpunkt da wie so viele
menschen verloren haben und die stadt
vollkommen zerstört war
[Musik]
erzählendes phase des dreißigjährigen
krieges
weil die sogenannte schlacht bei lützen
welche sich am 16 november 1632
ereignisse die schlacht von in der nähe
von nutzen sind westlich von leipzig
statt
die konflikt parteien dieser schlacht
waren schwedische gruppen unter der
führung des schwedischen königs und
protestantische deutsche staaten welche
gegen die clever liga geleitet von dem
oberbefehlshaber albrecht von
wallenstein kämpften die verluste der
schlacht bei lützen betrugen insgesamt
circa 5.000 das 9000 tote und zirka
2.600 vermisste oder verwundeten ein
deutlicher sieg war auf keiner seite
erfolgten worden nachdem die schweden
das feld sie sich behauptet hatten
bedanken die kaiserlichen sich
zurückzuziehen da beim stern
befürchtete das sächsische
unideologische truppen bereits im
anmarsch waren
der todesmarsch von pappenheim wurde auf
der kaiserlichen data als großer
verlust empfunden nicht aufzuwiegen
seien gegen auf der schwedisch
protestantischen seite der verlust von
könig gustav adolf könig gustav adolfs
leichen wurden gegen ende das schlacht
ausgeraubt und teilweise entkleidet und
einer vielzahl von toten aufgefunden
die schlacht bei lützen war wieder die
größte des dreißigjährigen krieges
noch war sie kriegsentscheidend
sie dauerte mit circa sieben stunden
für die damalige zeit sehr lange hat so
bernhard von sachsen-weimar der schon
während der schlacht an stelle von
könig gustav adolf den oberbefehl
übernommen hatte blieb der schwede
städtische oberbefehlshaber
anschließend folgt in die elf der
dreizehn phasen welches als der weg zum
frieden bezeichnet wird
in den jahren 1633 bis 1635 folgten
zahlreiche schlachten und gebiet
eroberungen zwischen den
konfliktparteien unter anderem oder
albrecht von wallenstein aufgrund von
hochverrat und des verdachtes eines
putschversuchs vom hof verwiesen die
vorerst letzte schlacht des
dreißigjährigen krieges schien die
sogenannte schlacht bei nördlingen zu
sein welche sich am dritten september
1634 ereignete circa 15 stoff angriffe
forderten unzählige opfer und
schwächten die protestantischen gruppen
nach einem großen gegenangriff der
kaiserlichen einheiten wurden die
schwedischen und protestantischen
soldaten schließlich in die flucht
geschlagen und nördlingen konnte von
den kaiserlichen einheiten besetzt
werden
der kaiser hatte es geschafft den
vollständigen abzug die schweden auf
sie deutschland einzuleiten
in der folgezeit begannen viele
protestantische fürsten aus dem
bündnis mit schweden aufzutreten und
sich dem thema zu nähern
erstmals sah es so aus als würde der 30
jährige krieg sich dem ende zuneigen am
dreißigsten mal 1635 wurde zwischen dem
habsburger kaiser und den
protestantischen fürsten der sogenannte
prager frieden geschlossen
der berufsstand des reiches wurde auf
das jahr 1627 zurückdatiert damit die
schweden keinen vorteil aus dem
friedensvertrag ziehen konnten
genau das aber auch das eigentliche
problem des scheiterns schließlich war
der dreitägige krieg schon lange ein
europäischer und pflegt
die vorletzte phase und somit die
zwölfte im dreißigjährigen krieg
trägt den namen frankreichs
intervention frankreich das bisher vor
allem durch finanzielle unterstützung
am chli teilgenommen hatte fürchtet nun
den weg des habsburger kaisers und die
komplette niederlage der geschwächten
schweden auf betreiben von kardinal
richelieu einem französischen
kirchenfürst und staatsmann ge
frankreich 1635 an der seite der
schweden offen in den konflikt ein
und es begann ein neues und lange
andauerndes blutiges kapitel nach 15
jahren schrecken und terror sollte der
30-jährige krieg in seine letzte phase
eintreten dem schwedisch französischen
krieg am 15 februar 1637 verstarb der
kaiser im alter von 58 jahren in wien
mit ferdinand im zweiten ging der wohl
bedeutendste herrsche des
dreißigjährigen krieges einen teil der
vom amtseintritt bis zu seinem tode im
tegeler sein sohn ferdinand der dritte
wollte nun als der nachfolger gekrönt
der dreißigjährige krieg ging
erwartung slow weiter und die schwedin
starten erneute feldzüge am ende waren
es erneut die schweden die triumphieren
konnten
nachdem die schweden auch dänemark dem
triathleten wurde der 30 jährige krieg
immer unübersichtlicher und war zu
einem reinen machtkampf geworden
schweden verbündeter frankreich war
selbst überrascht vom angriff auf
dänemark und stellte die zahlung von
hilfsgeldern komplett ein weil sie nun
ihrerseits einst mächtige schweden
befürchteten
auf der anderen seite war es
ausgerechnet der habsburger kaiser der
den ehemaligen feind dänemark
unterstützen wollte und zu diesem platz
im frühjahr 1644 eine armee nach kehl
schickte die schweden tagen den
kaiserlichen jedoch zuvor
und wieder mal waren die schweden den
kaiserlichen einen schritt voraus
petershagen an der drittel möchte sich
nun mehr denn je den friedensprozess in
gang zu bringen
nach kleineren gefechten in den
folgenden jahr
ohne echten energie muss wird sich der
nächste waffenstillstand verhandelt
bayern und kurbeln auf der einen und
frankreich schweden und hessen kassel
auf der anderen seite warum die
unterzeichnung des abkommens
allerdings trat der kaiser wenige monate
später mit maximilian dem ersten wieder
ins gefecht ein die nun folgen
niederlagen zu sardina den briten
inklusive dem schwedischen einmarsch in
prag zwang ihn schließlich bei den
friedensverhandlungen große
zugeständnisse zu machen und so den weg
für den frieden endgültig freizugeben
der dreitägige zieht sollte sich nun
endlich dem ende neigen die letzte phase
des dreißigjährigen krieges war der
sogenannte besten schuss liegen erfolgt
unter dem namen des seelischer fliegen
bekannte ereignis bezeichnet alle
zwischen dem fünften und dem 24 oktober
abgeschlossen ums leben verträge und
somit das ende des dreißigjährigen
krieges 30 lange jahre und fünf monate
wütete der tig der so entsetzliches
leid über das reich und europa brachte
die kleinen konflikte vor dem 31
kriegsjahren endlich alle parteien
bereit die schon seit jahren geführten
friedensverhandlungen von osnabrück und
münster zu ende zu bringen
obwohl der wechsel zufrieden ein
kompromiss zwischen den kriegsparteien
darstellte war es vor allem für den
kaiser und die habsburger macht eine
niederlage die fürchten konnten ihre
souveränität festigen und ausbauen
der kaiser hingegen hatte fortan kaum
noch macht übergibt die dürften
zukünftig sogar bündnisse mit
auswärtigen vereinen schließen
die einschränkung dass diese nicht
gegen den kaiser und das reichsgericht
werden dürfen sollte sich in der
späteren geschichte als bedeutungslos
erweisen
das heilige römische reich war nun
endgültig nur noch einen rahmen und
mehrere einzel starten
dennoch sollte es in dieser
konstellation noch bis zum jahre 1806
überleben bis napoleon ihm den
gnadenschuss verpasste
attraktion zum dreißigjährigen krieg
wir danken euch für eure aufmerksamkeit
und fahren nun unserem quiz spiel fort